Samstag, 8. September 2018 geht es in die vom „Goldenen Zeitalter“ geprägte und älteste Universitätsstadt der Niederlande nach Leiden.

Auch in diesem Jahr starten wir mit einem komfortablen Bus um 8.00 Uhr am Peter-Plümpe-Platz zu einem Frühstück ins neue Hotel „Van der Valk“ bei Nijmegen.

Gegen Mittag erleben wir eine Führung durch die historische Altstadt von Leiden. Die Stadt selber kann man als ein großes „Open Air-Museum“ verstehen. Anschließend ist ausreichend Zeit, sich die Stadt mit ihren zahlreichen Museen ganz persönlich zu erobern.

(In ganz Holland ist am 8.September Museumstag.)

Auch ein buntes und reichhaltiges Angebot an Gastronomie lädt herzlich zum Verweilen ein.

Gegen 18.00 Uhr geht es dann wieder zurück nach Kevelaer.

Kosten: 30 Euro p.P.

Anmeldungen bitte per Mail an info@museumsfoerderung-kevelaer.de oder persönlich im Sekretariat des Museums.

Anmeldeschluss ist der 24. August 2018.

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung des  Museumfördervereins wurde der langjährige Museumsleiter und 2. Vorsitzende des Vereins für Museumsförderung Dr. Burkhard Schwering verabschiedet.

Nach einer kurzen Laudatio überreichte der Vorsitzende Peter Hohl unter dem Applaus der Mitglieder ihm zwei kleine gerahmte  Stiche des „Hl. Burkhard“ sowie einen Blumenstrauß für seine Frau.

Peter Hohl: „Durch seine nachhaltige Arbeit hat Dr. Schwering sich einen „festen Platz“ im Niederrheinischen Museum gesichert.“

Die Versammlung endete mit einem regen Gedankenaustausch der Mitglieder und Förderer in gemütlicher Runde.